Greg Judy - USA - holistic planned grazing

Vorreiter und inspirierende Beispiele der regenerativen Landwirtschaft weltweit
Nakati
Beiträge: 69
Registriert: 08.04.2018, 12:21

Re: Greg Judy - USA - holistic planned grazing

Beitrag von Nakati » 21.06.2019, 19:54

Der Vortrag ist interessant, hatte ich schon gesehen. Er geht aber nicht auf die Selektion, bzw. intraspezifische Anpassungen ein.

In diesem Artikel gehen die Autoren auf die Selektion von schwächeren (mangelernährten) Elchen durch Wölfe ein. Aber nichts von Grösse.
https://www.nrcresearchpress.com/doi/ab ... /z2012-007



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Greg Judy - USA - holistic planned grazing

Beitrag von Manfred » 22.06.2019, 09:40

Wenn man nicht alles aufhebt...
Ist schon eine Weile her. Habe etwas gesucht, kann den Artikel zur Größe der Elche aber nicht mehr finden.
Bin aber schon mehrfach auf das Thema gestoßen. Ich hoffe ich denke dran, wenn ich es wieder irgendwo lesen.
Das erste mal ist mir das vor fast 30 Jahren bei Fischen begegnet. Einfluss auf das Größenwachstum von Schleien durch die Prädation durch Hechte. War auch die einfache Logik: Wer den Prädatoren-Mäulern am schnellsten entwächst, hat die größte Chance, sich zu vermehren.

Elche als Einzelgänger haben praktisch keine Chance, vor Wölfen zu flüchten.
Sie können sich nur stellen und kämpfen oder mögl. tief ins Wasser waten, wo sie auf langen Beinen stehend eine gute Chance gegen schwimmende Wölfe haben.



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Greg Judy - USA - holistic planned grazing

Beitrag von Manfred » 08.07.2019, 18:03

Greg Judy diskutiert, wie viel Weiderest erst lässt.
Es geht um den Gegensatz zwischen tierische Leistung (Zunahmen) und erwünschtem Impact.

https://www.youtube.com/watch?v=chdt4lJb7uM



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Greg Judy - USA - holistic planned grazing

Beitrag von Manfred » 23.07.2019, 07:49

So schaut bei Greg aktuell das Futter aus, das durch den Trampelmulch gewachsen sind:


https://www.youtube.com/watch?v=zoGCXeH7VWk



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Greg Judy - USA - holistic planned grazing

Beitrag von Manfred » 10.08.2019, 16:44

Durch das Weidemanagement kommen auf Gregs Flächen die wachstumsstarken C4-Sommergräser zurück,
die vorher durch Bodenbearbeitung, Mahd und Dauerstandweide verdrängt waren.

https://www.youtube.com/watch?v=E_meSsmAgSY



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Greg Judy - USA - holistic planned grazing

Beitrag von Manfred » 24.08.2019, 07:33

Greg Judy erzählt, wie er im Herbst durch schnelle Rotation mit, wobei er nur die Spitzen der Pflanzen abfressen lässt, damit mögl. viel Blattmasse für weiteres Wachstum erhalten bleibt, seinen stehenden Wintervorrat (Stockpile) auf den Weideflächen aufbaut.

https://www.youtube.com/watch?v=lHGQ4fRWIN0



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Greg Judy - USA - holistic planned grazing

Beitrag von Manfred » 30.08.2019, 13:57




Antworten