Zukunft des Forums?

Manfred
Site Admin
Beiträge: 672
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Zukunft des Forums?

Beitrag von Manfred » 12.06.2019, 21:37

Da dieses Forum bisher nicht den erhofften Zuspruch findet, möchte ich das Projekt aufgeben.

Hat evtl. jemand von Euch Interesse daran, es weiterzuführen?



Fred
Beiträge: 225
Registriert: 22.04.2018, 15:37

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von Fred » 13.06.2019, 14:20

Ich fände es sehr schade, wenn das Forum weg ist.
Ich dachte die letzten Tage, daß gerade alle auf dem Feld beschäftigt sind.



Arne
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2018, 06:51

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von Arne » 14.06.2019, 16:46

Genau das dachte ich auch - wir sind hier derzeit jedenfalls total in Stress und ich komme daher zu genau gar nix...

Ein Forum ist eine zeitintensive Beschäftigung, da wird es schon schwer, in dieser peer group Ersatz zu finden. Schade wäre es auf jeden Fall, wenn das Forum dicht macht. Aber so wie ich das lese geht es ja auch erstmal nur um administrative Umstrukturierung?

Ich gehe auch davon aus, dass das Thema zunehmend in der Landwirtschaft Zuspruch findet, insofern braucht es vielleicht einfach nur ein wenig Zeit...



Nakati
Beiträge: 48
Registriert: 08.04.2018, 12:21

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von Nakati » 15.06.2019, 19:46

Ich finde ein Forum mit nur infos sehr gut, auch wenn leider nur selten und von wenigen Leuten etwas kommt. Auf anderen Foren die "gut laufen" werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt und beantwortet (Fragen die mit einer Internetrecherche schnell beantwortet wären), und das Verhältnis Info/Noise ist vieeeel schlechter. Mit Noise meine ich all die Witze, persönlichen Diskussionen, unkonstruktiven Meinungsverschiedenheiten die nichts mit der Sache zu tun haben, etc.

Das einzige was mich bei diesem Forum stört sind die Links ohne jegliche Info dazu. Sonst ist es gut, es läuft halt wenig weil alle beschäftigt sind.



mairgans
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2019, 13:32

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von mairgans » 17.06.2019, 10:20

Ich fände es auch schade wenn das Forum weg wäre.
Manfred, du hast schon recht, ein Forum lebt von der Diskussion. Hier hast vor allem du sehr viele Infos zusammengetragen, die dzt. leider noch nicht von der breiten Masse angenommen werden. Aber zum Nachlesen sehr gut. Dies trifft wahrscheinlich nicht deinen Erwartungen eines Forums nehme ich an.
Ich nehme an, viele hier haben nicht die Zeit aktiv mehr zu machen bzw. sind noch nicht ganz bereit für HM. HM ist ein Bewusstseins-Entwicklungsprozess und dann setzt es ein permanentes Arbeiten/Managen voraus. Daher lesen viele auch nur mit. Ich selbst überfliege auch oft nur die Dinge, da mir die Zeit zum Schreiben fehlt.

Manfred, danke für dein Engagement, aber lass es einfach mal so stehen, vielleicht findet sich noch wer. Jetzt bis Herbst wird sich sowieso nicht viel tun, da jeder genug Arbeit hat.
lg



limes
Beiträge: 17
Registriert: 09.04.2018, 11:05

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von limes » 18.06.2019, 12:03

Hallo Manfred,

das Forum zu schließen wäre für mich ein herber Verlust. Ich beschäftige mich erst seit knapp 2 Jahren mit der Thematik und schau min. 1x wöchentlich rein.
Mit der reg. Landwirtschaft Erfahrungen zu sammeln und vor allem zu berichten, braucht Zeit und Geduld.
Aber ich kann auch deinen Unmut bzw. Demotivation verstehen, ich denke über die Hälfte der Einträge kommen von Dir.
Es ist gerade mehr ein Wiki als eine Diskussionsplattform.
Man sollte aber bedenken, dass die RL Jünger noch nicht so zahlreich sind, bzw. der Bekanntheitsgrad deines Forums so groß.
Ich versuch zu mindestens "Werbung" dafür zu machen. Man darf auch nicht vergessen hier "tummelt" sich nur Fachleute bzw. Belesene und keine Möchtegerns die sich über Felgenfarbe streiten...
Aber ich glaube die Zeit und vor allem die Not durch Wetterextreme (wie Dürre) spielen in nächster Zeit noch genügend User zu.
Mit einem weiter wie so, fährt man gegen die Wand
Man darf nicht vergessen, dass ist für viele ein krasser Paradigmenwechsel. Und geht nicht so leicht von heute auf morgen.
Da ist vieles in den Köpfen eingebrannt, siehe ich selbst bei meinem Vater.

Aber ich muss gestehen, ich kann mich auch gerade nicht viel aktiv einbringen, Arbeit Vollzeit, Hausumbau, Hochzeit, Landwirtschaft und gerade unserer größtes Sorgenkind der Wald (Tannensterben im historischen Ausmaß) lassen nur ein kleines Maß an Teilnahme zu-
Für nächstes Jahr hatte ich geplant mal, ein paar Erfahrungsberichte zu Yeomans ähnlichen Pflug und erste Gehversuche Richtung Holistisches Weidemanagement zu bringen.
Aber wie immer eine Zeitfrage...

Ich hoffe das Forum bleibt uns noch lang erhalten.
Wie schaut es mit der Finanzierung aus? Bekommst du irgendwelche Unterstützung?

Viele Grüße,
limes



Manfred
Site Admin
Beiträge: 672
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von Manfred » 20.06.2019, 10:48

Danke für euren Zuspruch.
Mir geht es hauptsächlich darum, meine begrenzte Zeit effekiver zu nutzen.
Es scheint reichlich Interesse am Thema Regenerative Landwirtschaft zu bestehen. Die einschlägigen Siminare werden gut besucht und es gibt diverse Gruppen auf Facebook & Co., Whatsapp etc.
Hier im Forum kommen aber kaum Leute an, und die wenigen, die hier sind, schreiben fast oder gar nicht.
Und als Alleinunterhaltung für einige wenige Leute ist es zu viel, was ich hier an Zeit investiere.

Es scheint auch bedenken zu geben, das eigene Wissen zu teilen, weil man es als Berater oder in Seminaren vermarkten möchte.
Dazu kann ich nur auf die Erfahrungen aus den USA und Australien verweisen. Leute wie Salatin, Brown etc. teilen ihr Wissen bereitwillig. Umso bekannter werden sie und umso mehr Leute besuchen ihre Seminare.



Naturgeist
Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2019, 15:57

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von Naturgeist » 20.06.2019, 16:02

Habe mich nun gerade registriert. Ich bewirtschafte Land in Sardinien und führe bereits erste Versuche durch. Würde mich freuen, wenn das Forum so erhalten bleibt. Ein bisschen mehr Beiträge wären aber wünschenswert ;)



Buchkammer
Beiträge: 23
Registriert: 07.04.2018, 10:13
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von Buchkammer » 22.06.2019, 10:40

Mit meinen paar gepachteten und bewirtschafteten Quadratmetern gehöre ich eher zur lesenden und lernenden Gruppe hier im Forum. Was du, Manfred und alle Anderen, hier an Wissen zusammen getragen hast, ist sehr wertvoll und wird eines Tages auf die richtigen Ohren und Augen treffen.

Fände es ebenfalls schade, wenn dieses Forum aus dem Netz verschwindet. Lass es einfach stehen, kümmere dich um deinen eventuell wichtigeren Kram und mach ab und an mal ein Backup der Inhalte. Wie gesagt: Die Zeit für regenerative Landwirtschaft und ein ganzheitliches Umdenken; nicht nur in der Landwirtschaft, wird kommen - da bin ich mir sicher. ;)

Falls du nur einen Administrator brauchst, der den Laden übernimmt sich aber mit der Materie und den Inhalten des Forum nicht so sehr auskennt, biete ich dir meine Hilfe an. :)

Wissen, mit Herzblut weitergegeben und anderen zu teilen ist meiner Meinung nach effektiver und im Großen und Ganzen gesehen sinnvoller, als es zu vermarkten.


Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)

Manfred
Site Admin
Beiträge: 672
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Zukunft des Forums?

Beitrag von Manfred » 23.06.2019, 19:26

@Buchkammer:
Ein technischer Admin, der sich mit der phpBB-Software auskennt und die (überfälligen) Updates durchführen könnte, wäre in der Tat eine große Hilfe. Wenn du dir das wirlich antun möchtest, nehme ich das Angebot gerne an.



Antworten