Michael Reber - Innovative Landwirtschaft Reber

Vorreiter und inspirierende Beispiele der regenerativen Landwirtschaft im deutschsprachigen Raum
Antworten
Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Michael Reber - Innovative Landwirtschaft Reber

Beitrag von Manfred » 21.07.2018, 17:20

Den Michael werden die meisten Landwirte hier schon kennen.
Ich hatte gehofft, er stelllt sich hier selbst ausführlicher vor. Er übt sich aber in vornehmer Zurückhaltung. ;)

Die Familie Reber bewirtschaftet einen Ackerbaubetrieb mit Biogasanlage und etwas Grünland.
Seit einigen Jahren setzt der Betrieb mit guten Erfolgen auf das System Wenz/Näser.
Michael ist seither zu einem der aktivsten Verfechter der regenerativen Landwirtschaft in Deutschland geworden, und absolviert viele Termine mit interessierten Landwirten, Presse und Politik.

@Michael: Auch an dieser Stelle vielen herzlichen Dank für deinen Einsatz!

Auf seine Facebook-Gruppe "Bodenfruchtbarkeit" habe ich ja schon verwiesen:
https://www.facebook.com/groups/1109379079101655/
(Wer sich dort anmelden will, muss bitte die Fragen bei der Anmeldung vollständig beantworten. Das ist Voraussetzung dafür, in die Gruppe aufgenommen zu werden.)

Website:
http://innovativelandwirtschaft.de/

Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/Landwirtschaft.Reber/

Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCKCdWD ... I-MvB4dh3A



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Michael Reber - Innovative Landwirtschaft Reber

Beitrag von Manfred » 31.07.2018, 19:38

Michls heutiges Video finde ich besonders sehenswert.
Mein Betrieb ist selbst stark von der Trockenheit betroffen. Die Regenfälle der letzten Tage sind wieder komplett an uns vorbei gezogen.
Nach den Erfahrungen der letzten 2 Jahren hatte ich für diesen Sommer 2 Monate Trockenheit eingeplant, und trotzdem gehen die Weidereserven jetzt bald zur Neige. Der 2. Schnitt (bis auf die HPG-Versuchsflächen) Totalausfall. Keinen Halm geerntet. Die Rinder weiden aktuell verdorrtes Gras. In 2 bis 3 Wochen geht es an die Futtervorräte. Der Bach ist ausgetrocknet. Ich fahre täglich Wasser.
Nächstes Jahr werde ich noch besser vorbereitet sein.
Waldbrand-Warnstufe 5. Man muss aufpassen, wo man mit den Maschinen lang fährt und noch mehr, wo man sie stehen lässt.
Gerade das 3. Hemd für heute in die Wäsche geworfen. Macht gerade keinen Spaß. Aber auch das ist Landwirtschaft. Und an Herausforderungen wächst man.

https://www.youtube.com/watch?v=UuF5O7oDUl8



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Michael Reber - Innovative Landwirtschaft Reber

Beitrag von Manfred » 30.04.2019, 15:11

Videos von einem Feldrundgang bei Michael Reber.

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... hZKi8U13Vs



MichlGK
Beiträge: 4
Registriert: 03.04.2018, 15:35

Re: Michael Reber - Innovative Landwirtschaft Reber

Beitrag von MichlGK » 21.08.2019, 21:36

Lieber Manfred,

Asche über mein Haupt! Ich muss meine Online-Aktivitäten etwas zügeln, und solche Foren habe ich bisher eher gemieden. Nicht, weil ich es nicht mag, sondern weil ich einfach irgendwann auch noch was schaffen muss. Ganz großen Respekt vor dem, was Du, Manfred, hier und auch sonst leistest! Allein die ganze Übersetzungen sind für viele Gold wert. Ich stelle mich mal in Ruhe separat vor!
Gruß Micjl



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Michael Reber - Innovative Landwirtschaft Reber

Beitrag von Manfred » 04.09.2019, 21:28

"Michael Reber bewirtschaftet seine 220 ha Ackerland seit einigen Jahren im Rahmen der sogenannten Regenerativen Landwirtschaft. Der Humusaufbau steht dort im Mittelpunkt. Sein Wissen möchte er teilen."

https://www.topagrar.com/acker/news/hum ... 07019.html



Antworten