Holzer permaculture und Agrar-Ökologie

Vorreiter und inspirierende Beispiele der regenerativen Landwirtschaft im deutschsprachigen Raum
Antworten
Fred
Beiträge: 256
Registriert: 22.04.2018, 15:37

Holzer permaculture und Agrar-Ökologie

Beitrag von Fred » 05.06.2018, 17:09

In Österreich im Lungau ist der Krameterhof einer der bekanntesten alternativ bewirtschafteten Höfe. Zuerst von Sepp Holzer umgestellt inzwischen an seinen Sohn Joseph A. Holzer übergeben.
Während Sepp Holzer einen kleineren Hof, den Holzerhof im Burgenland neben seiner internationalen Lehrtätigkeit betreibt.

Bekannt ist auch das Projekt der Wasserretentionslandschaft in Tamera, eines der internationalen Projekte von Sepp Holzer:
https://www.youtube.com/watch?v=2MJllVO3tLI



Manfred
Site Admin
Beiträge: 805
Registriert: 31.03.2018, 12:46

Re: Holzer permaculture und Agrar-Ökologie

Beitrag von Manfred » 12.06.2018, 07:46

Zu Sepp Holzer kann man ja geteilter Meinung sein.
Sein Buch "Der Agrar-Rebell" und Videos waren mit meine ersten Kontakte zum Thema Permakultur.
Vor seiner Lebensleistung, seinem Fleiß und seinem Durchhaltevermögen habe ich höchste Achtung.
Ich war selbst nie auf dem Krameterhof, aber mehrere Personen, die dort gewesen sind, haben ihn mir als kleines Paradies beschrieben.
Auf der anderen Seite stehen zum Teil fragwürdige Geschäftspraktiken und ein kreativer Umgang mit der Wahrheit (z.B. die frostharte dreiblättrige Orange (Bitterrorange) die mal eben zur durch seine PK-Praktiken im Hochgebirge überlebenden Zitrone mutiert).
Aber wäre er nicht die Gesamt-Persönlichkeit, die er ist, wäre er wohl auch nicht zu dieser Lebensleistung in der Lage gewesen.

Mir liegt dieses Video von Richard Perkins.
Es zeigt Ausschnitte einer Führung auf dem Krameterhof durch Sepps Sohn Josef:

https://www.youtube.com/watch?v=6P81ZLODRQo



Antworten